UKA plant, baut, betreut und betreibt Wind- und Solarparks und die dazugehörige Infrastruktur. Das 1999 gegründete Unternehmen ist mit rund 60 ans Netz gebrachten Energieparks* und einer internationalen Projektpipeline von vier Gigawatt einer der führenden deutschen Entwickler.

 

Als Komplettanbieter erbringt die Unternehmensgruppe alle Leistungen bis zur schlüsselfertigen Übergabe der Anlagen. Danach sorgt das Tochterunternehmen UKB Umweltgerechte Kraftanlagen Betriebsführung GmbH über Jahrzehnte für die optimale technische und ökonomische Betreuung der regenerativen Energieerzeugungsanlagen.

 

Aktuell beschäftigt die UKA-Gruppe rund 700 Mitarbeiter an den Standorten Meißen, Cottbus, Rostock, Lohmen in Mecklenburg sowie in Bielefeld, Erfurt, Grebenstein (bei Kassel), Hannover, Heilbronn, Magdeburg und Oldenburg. Außerdem baut sie aktuell ihre Geschäftstätigkeiten in weiteren europäischen Märkten aus. UKA Iberia ist von Madrid aus aktiv. Darüber hinaus treiben UKA North America aus Stuart (Florida) und UKA Chile aus Santiago de Chile erfolgversprechende Erneuerbare-Energie-Projekte in Nord-, Mittel- und Südamerika voran.

*teilweise realisiert durch unser Partnerunternehmen, unlimited energy GmbH, an dem UKA eine Mehrheitsbeteiligung hält.

UKA-Projektablauf

Konzeption & Entwicklung

Konzeption & Entwicklung

  • Exploration und Akquisition windenergetisch nutzarer Flächen
  • Windanalyse
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Windparkonfiguration
  • Bürgerwind-Projekte
  • Kommunale Beteiligungslösungen
  • Repowering
  • Genehmigungsbeschaffung
  • Stromdirektkauf
  • Planung von Netzanschlussstraßen und Umspannwerken
Finanzierung

Finanzierung

  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Konzeption
  • Projektfinanzierung
Einkauf

Einkauf

  • Einkauf der Windenergieanlagen
  • Einkauf von Projekten
  • Direktvermarktung
Bau

Bau

  • Technische Koordination
  • Schlüsselfertige Errichtung der Windenergiepark-Infrastruktur
  • Umsetzung von Kompensations- und Ausgleichsmaßnahmen
  • Bauüberwachungsleistungen unter Einbeziehung von Sachverständigen
  • Bau von Umspannwerken und Netzanschlussstraßen
Vertrieb

Vertrieb

  • Verkauf Anteile der Betriebergesellschaft
  • Verkauf an Einzelinvestoren
  • Übergabe an Käufer
Betriebsführung

Betriebsführung

  • Technische und kaufmännische Betriebsführung